Ich bin 1952 in Bulgarien geboren und nicht weit von der Schwarzmeerküste aufgewachsen und zur Schule gegangen. 1997 bin ich in die Schweiz gekommen. Obwohl ich mein Rentenalter erreicht habe, unterstütze ich weiter psychotherapeutisch Kinder und Jugendliche, welche mit diversen Problemen konfrontiert sind.

Die Fotografie ist eigentlich das schönste Hobby, was ich je hatte und immer noch habe. Nun mit der zunehmenden Lebenserfahrung, fängt man an sich Gedanken darüber zu machen, was erreicht wurde und was noch übrig bleibt. Neulich habe ich festgestellt, dass mich zunehmend Gebrauchsgegenstände und Kultobjekte von fremden Kulturen interessieren, welche auch bei Gelegenheit gerne fotografiere. Ab und zu entdecke ich auch verborgene Schätze von wenig bekannten Künstlern, deren Werke kurz vor oder bereits auf dem Weg zur Müllkippe sind. Es macht mir sehr grosse Freude, wenn es mir gelingt z. B. eine interessante Skizze, abstraktes Bild oder Design zu fotografieren und vielleicht auch zu retten.

Ich fotografiere noch Macro, Architektur, Landschaften und Tiere. Wenn ich übers Wochenende unterwegs bin, habe ich meine Camera Panasonic GX 80 immer dabei.

Mit Photoshop bearbeite ich meine Fotos.